_____ FRENZEL HEINZE ZEH _____ Rechtsanwälte Fachanwälte Notare
  _____ FRENZEL  HEINZE  ZEH _____  Rechtsanwälte Fachanwälte Notare 

Notarangelegenheiten

Rechtsanwalt Heinze und Rechtsanwalt Zeh   sind zugleich als hessische Notare von dem Präsidenten des Ober-landesgerichts Frankfurt am Main bestellt.

 

Rechtsanwalt Frenzel hat das Notaramt von 1988 bis August 2019 ausgeübt.

 

Die Notare führen, obwohl freiberuflich tätig, ein öffent-liches Amt aus. Zur Ihren Tätigkeitsgebieten gehören Beurkundungen und Beglaubigungen.

 

Die Notare sind ähnlich wie ein Richter unparteilich tätig und vertreten keine Partei, sondern betreuen alle Beteiligten.

 

Folgende Tätigkeitsbereiche werden unter anderem von Notaren wahrgenommen:

  • Immobilien: Kauf-Verkauf, Schenkung, Nießbrauch, Bestellung von Hypotheken und Grundschulden etc., Bildung von Wohnungseigentum
  • Ehe, Partnerschaft und Familie: Ehevertrag, Scheidungs- und Partnervertrag, Adoption 
  • Erbe und Schenkung: Testament und Erbvertrag, Erbscheinsantrag, Nachlassverteilung  - Erbauseinandersetzung, vorweggenommene Erbfolge, Schenkungsvertrag 
  • Unternehmen: Gründung oder Umgestaltung einer Gesellschaft (z.B. GmbH, Aktiengesellschaft), Anteilsübertragungen, Handelsregisteranmeldung
  • Vorsorge: Vorsorgevollmacht, Personensorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

 

Auch beglaubigen Notare Unterschriften und Dokumente.

 

 

Vorbereitend ist der Notar hierbei auch beratend tätig, um mit Ihnen den richtigen Inhalt der Urkunde zu finden. Wenden Sie sich vertrauensvoll an die Notare  Ulrich Heinze und Christian Zeh. Die Kanzlei verfügt über einen großen Erfahrungsschatz im Bereich der Notarsachen. Seit über 31 Jahren werden Mandanten im Bereich der Notarangelegenheiten optimal von uns betreut.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Frenzel, Langenselbold